Über

Katharina-Lehmkuhl-Style-and-Image-Consultant
Katharina Lehmkuhl (Photo: Achim Heckmann)

 Diverse Diamonds wurde ins Leben gerufen, um Menschen zu mehr Wohlbefinden, Zufriedenheit und Lebensfreude im Privat- als auch im Berufsleben zu verhelfen.

Das Hochzeits- und Lifestyle-Portal steht für Vielfalt, Individualität sowie Selbstbestimmung und verfolgt einen emanzipatorischen und integrativen Ansatz. 

Im Fokus steht dabei der Ausgleich von Körper und Seele, der durch eine ganzheitliche Beratung angestrebt wird.

Die Beratung umfasst (Life)Style- und Imageberatungsangebote, die auf die jeweilige Persönlichkeit oder das jeweilige Unternehmen zugeschnitten sind.

Außerdem ist die Gestaltung von freien Zeremonien mit mir als Rednerin möglich. Dabei steht - im wahrsten Sinne des Wortes -  die Ehe für alle im Fokus. 

Ausgewählte Blogbeiträge und Tutorials zu den Themen Diversity, Fitness, Mindfulness, Nutrition, Styling & Wedding geben noch mehr Hilfestellung für den Wellbeing-Lifestyle.

Darüber hinaus werden soziale Projekte unterstützt, die den Nachhaltigkeitsgedanken verfolgen oder soziale Benachteiligungen aufbrechen.

 

Wie kam es zu der Idee?

In den vergangenen zehn Jahren habe ich mich dem Thema Wellbeing immer mehr angenähert.

Durch mein Studium der Erziehungswissenschaften und mein Auslandssemester im Wohlfahrtsstaat Schweden sowie meiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten war es mir immer ein Anliegen, meine sozialen Kompetenzen auch im Arbeitsumfeld so stark wie möglich einzusetzen.

Während meiner Tätigkeit als Assistentin bei der Aufnahme von Bewerbungsvideos schwer zu vermittelnder Jugendlicher konnte ich die jungen Persönlichkeiten vor der Kamera in ein positives Licht rücken. Die Videos, in denen sie selbstbewusst auftreten konnten, ersetzten das von ihnen gefürchtete Bewerbungsgespräch und ermöglichten ihnen den ersten Schritt in ihre berufliche Zukunft.

Darüber hinaus habe ich meine Expertise im Bezug auf eine funktionierende Work-Life-Balance-Strategie im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) aufbauen können und konnte auch dort meine Styling- und Socialskills unter Beweis stellen. Neben der Unterstützung des Mentorenprogramms Balu und du habe ich mit einem kleinen Team das Kunstprojekt LifeStories - Für Kinder und Ältere ins Leben gerufen, bei dem die Träume und positiven Erinnerungen der TeilnehmerInnen fotografisch umgesetzt wurden. Dafür wurden Fotografen engagiert, die Requisite organisiert und die DarstellerInnen typgerecht in Szene gesetzt. Durch das positives Feedback zu den entstandenen Expressionen wurde das Selbstvertrauen der sozialbenachteiligten TeilnehmerInnen gestärkt. 

 

Deutscher Diversity Tag Urkunde Diverse Diamonds Katharina Lehmkuhl Ehe für Alle Freie Trauung

Der von mir alljährlich organisierte Diversity-Lunch, der MitarbeiterInnen unterschiedlicher Kulturen an einen Tisch brachte, sorgte für eine integrative Firmenkultur. Schon meine Großmutter sagte immer: "Die Welt ist kunterbunt!" Diese Aussage fand ich nicht nur aufgrund der bildlichen Vorstellung schön, sondern vor allem wegen der Sinnhaftigkeit dahinter. Somit hat mich das Thema Vielfalt schon von Kindesbeinen an geprägt.  

In der heutigen Zeit sind ein positives Arbeitsklima und die Work-Life-Balance unerlässlich geworden. Die MitarbeiterInnen der Generation Y und der künftigen Generation Z identifizieren sich immer mehr mit ihrem Beruf, sodass sie – ähnlich wie in der familialen Erziehung – durch Wertschätzung und Vertrauen vom Arbeitgeber zu einer hohen Leistungsfähigkeit bereit sind. Dies schafft für jedes Unternehmen im Umkehrschluss ein hohes Return on Investment (ROI).

Deshalb ist es meiner Meinung nach wichtig, Entwicklungsmöglichkeiten, Chancengleichheit, das Eingehen auf Individualität im HR-Bereich zu verankern, um Frustration und Fluktuationen starker Arbeitskräfte zu vermeiden. Das Interesse an der Identität und Individualität der MitarbeiterInnen steht dabei im Vordergrund. 

Als Redakteurin im Bereich Standards & Practices erhielt ich durch das Sichten unterschiedlicher Lifestyle-Programme des Frauensenders TLC regelmäßig neue umfangreiche Einblicke in aktuelle Modetrends. Meine Leidenschaft für Farb- und Formgebung durch Mode begleitet mich schon mein Leben lang. Als Waage-Geborene hatte ich schon immer einen Sinn für Ästhetik. Mein Schulpraktikum habe ich im Parfum- und Kosmetik-Einzelhandel absolviert und dort viel über typgerechte Düfte und das passende Make-up-Styling gelernt. In meiner Freizeit spüre ich Trend-Entwicklungen in Print- und Online-Magazinen auf und besuche die aktuellen kulturellen Veranstaltungen zum Thema Mode und Fotografie, um immer up-to-date zu sein. Ich liebe es, Menschen, die mir im Alltag begegnen, in Gedanken umzustylen und habe ein Auge für ein Personal Styling, ohne den Typ Mensch zu verändern.

Beim Screenen einer Sendung, die davon handelte, Singlebörsenprofile von stilunsicheren Kandidatinnen mit Hilfe eines Stil- & Image-Coachings aufzuwerten, hatte ich schließlich einen Schlüsselmoment. Das Coaching trug durch die größere Aufmerksamkeit aus der Außenwelt enorm zur Selbstsicherheit der Kandidatinnen bei und bewirkte insgesamt eine optimistischere Lebenseinstellung. Hierin sah ich einen großen Nutzen in der immer größer werdenden digitalen und anonymen Welt, in der es immer schwieriger wird, aus der breiten Masse herauszustechen. Daher habe ich beschlossen, Menschen zu einem selbstbewussteren Auftreten zu verhelfen. 

Um meine Fachkompetenz im Bereich Styling zu vertiefen, habe ich schließlich eine Weiterbildung an der amd (Akademie Mode und Design) abgeschlossen.

Kein-Freiwild-Katharina-Lehmkuhl-Selbstbestimmung-Empowerment-Diverse-Diamonds-Gender-amd
Die Antwort der selbstbestimmten Frau auf den gesellschaftlichen Sexismus und die scheinbar geforderte Uniformität im Bezug auf das Erscheinungsbild. Concept/Styling: Katharina Lehmkuhl Photo: Linda Leitner Hair/Make-up: Renata Traupe Model: Valentina K.

Kleidung kann meiner Meinung nach dazu beitragen, dass wir uns zumindest äußerlich wohl und somit sicherer in unserer Haut fühlen. Wie wir uns kleiden, sagt viel über unsere Persönlichkeit aus. Wir setzen über unsere Outfits klare Statements und beeinflussen damit, wie wir von außen wahrgenommen werden. 

So, wie wir unsere Wohnung nach unserem Geschmack einrichten, sollten wir es auch mit unserem Körper tun, denn dieser ist das "Haus" der Seele. 

Jeder Mensch ist einzigartig und so gilt es für mich als Stil- und Imageberaterin, die Vorzüge mit viel empathischem Gespür für die Individualität der Person herauszuarbeiten. 

Im Individuell- und Anders-Sein-Dürfen liegt meiner Meinung nach auch der Knackpunkt. Gerade Frauen wird - trotz langjähriger Emanzipationsbewegung - oft noch indirekt diktiert, wie sie sich zu kleiden haben, um den gesellschaftlichen Konventionen von Anstand und Sitte zu entsprechen. Wo der Minirock in den 60ern ein Tabuthema war, ist es heute die Vollverschleierung. Ob zu viel Kleidung oder zu wenig - beides wird gesellschaftlich nicht akzeptiert ("The Lottery of Indecency"). Dies spricht meines Erachtens für alles andere als für Vielfalt, Freiheit und die Selbstbestimmung der Frau. Stattdessen wird scheinbar eine Uniformität im Bezug auf das Erscheinungsbild gefordert. Hier möchte ich entschieden gegensteuern - so wie es auch schon die Modewelt tut. Ihre progressive Antwort auf die ewig währende Genderdebatte und die notwendige Aufspaltung der Geschlechtertrennung ist bspw. der Androgynlook. 

Natürlich sind nicht nur die Themen Mode und Styling für ein selbstsicheres Auftreten ausschlaggebend. Es geht viel mehr darum, das Thema ganzheitlich zu betrachten.

 Diverse Diamonds bietet daher unterschiedliche Angebote an, die das Ziel der Integrität, des Ausgleichs von Körper und Seele, der Stärkung des Selbstwertes (Empowerment) und des Resilienzaufbaus verfolgen. 

 

 

Macht es eurer Seele gemütlich!